Abendseminar Existenzgründung im Nebenerwerb am 23.10.2018 von 18-21 Uhr

Sie wollen Ihre Selbständigkeit langsam aufbauen und zunächst die Sicherheit einer Festanstellung nicht ganz aufgeben? Oder Sie planen eine Selbständigkeit in Teilzeit, z.B. parallel zu einer Familienphase? In diesem Seminar erläutern wir die Rahmenbedingungen und beleuchten die Chancen und Risiken… weiterAbendseminar Existenzgründung im Nebenerwerb am 23.10.2018 von 18-21 Uhr

Existenzgründung als Alternative?, Samstag, 24.11.2018, 10 bis 13 Uhr

Welche persönlichen Voraussetzungen sind für eine Existenzgründung notwendig? Welche formellen Hürden bestehen für Gründungswillige? Wie können persönliche Risiken abgesichert werden? Welche Fördermöglichkeiten werden im Saarland angeboten? Solche und weitere Fragen stehen im Mittelpunkt der Veranstaltung „Existenzgründung als Alternative?!“. Hier finden… weiterExistenzgründung als Alternative?, Samstag, 24.11.2018, 10 bis 13 Uhr

Wirtschaftsge(h)spräch mit gutem Zuspruch

Saarpfalz-Kreis/ Kirkel. Die Wirtschaftsförderungsgesellschaft Saarpfalz und die ZukunftsRegion Westpfalz hatten in der vergangenen Woche interessierte Unternehmen zu einem neuartigen Veranstaltungsformat, dem Wirtschaftsge(h)spräch, mit Erwin Schottler eingeladen. Erwin Schottler ist ein Pfälzer Urgestein und hat sein Wander-Hobby zum Beruf gemacht. Er… weiterWirtschaftsge(h)spräch mit gutem Zuspruch

Hände hoch fürs Handwerk: Handwerk trifft Schule

Die Wirtschaftsförderungsgesellschaft Saarpfalz arbeitet in Kooperation mit dem Saar-Lor-Lux Umweltzentrum der Handwerkskammer und der Handwerkskammer an einer Imagekampagne zur Stärkung des Handwerks im Saarpfalz-Kreis. Bei einem Workshop mit Vertretern von Schulen des Kreises und Handwerksbetrieben wurde ein Leitfaden zum Thema… weiterHände hoch fürs Handwerk: Handwerk trifft Schule

Handwerkerfrühstück im Saarpfalzkreis

Im Rahmen der Kontaktpflege mit den Handwerksbetrieben hatte die Handwerkskammer des Saarlandes interessierte und engagierte Ausbildungsbetriebe aus dem Saarpfalzkreis in die Räumlichkeiten der Wirtschaftsförderungsgesellschaft Saarpfalz  nach Bexbach eingeladen. Die Inhaber von rund zehn Betrieben waren Einladung gefolgt.  Moderiert wurde das… weiterHandwerkerfrühstück im Saarpfalzkreis

Wie Sie Facebook optimal einsetzen und Fallstricke vermeiden, 18. September 2018, 18 Uhr

Facebook ist – trotz vieler kritischer Stimmen in letzter Zeit – nach wie vor die Nummer 1 der sozialen Medien. Jeder zweite Saarländer ist dort aktiv – über kein anderes Netzwerk erreichen Werbekunden so effizient die gewünschte Zielgruppe. Bei dem… weiterWie Sie Facebook optimal einsetzen und Fallstricke vermeiden, 18. September 2018, 18 Uhr

Workshop Handwerk und Schule: 12. September 2018, 15 – 18 Uhr

Im Rahmen der Kampagne „Hände hoch fürs Handwerk“ laden wir interessierte Handwerksbetriebe und Schulvertreter zum 2. Workshop „Handwerk und Schule“ ein. Dieser findet statt am Mittwoch, 12. September, 15.00 bis 18.00 Uhr im Gründer- und Mittelstandszentrum, Saarpfalz-Park 1, 66450 Bexbach… weiterWorkshop Handwerk und Schule: 12. September 2018, 15 – 18 Uhr

13. September 2018: Saarpfälzisches Wirtschaftsge(h)spräch

  Über Grenzen gehen Kooperationspotenziale zwischen Saarpfalz und Westpfalz   Gemeinsam mit der ZukunftsRegion Westpfalz laden wir zu einer interessanten Veranstaltung, dem Wirtschaftsge(h)spräch, mit Erwin Schottler ein. Erwin Schottler ist ein Pfälzer Urgestein und hat sein Wander-Hobby zum Beruf gemacht…. weiter13. September 2018: Saarpfälzisches Wirtschaftsge(h)spräch

Kampagne „Hände hoch fürs Handwerk“: Informationsveranstaltung „Denkmalschutz“ in Mandelbachtal stößt auf großes Interesse

Saarpfalz-Kreis/ Mandelbachtal. In der vergangenen Woche hatten die Wirtschaftsförderung Saarpfalz und die Handwerkskammer im Rahmen ihrer Kampagne „Hände hoch fürs Handwerk“ zu einer Veranstaltung zum Thema Denkmalschutz eingeladen. Angesprochen waren Fachpublikum und Endverbraucher. Zunächst wurde der Erbhof in Bebelsheim mit… weiterKampagne „Hände hoch fürs Handwerk“: Informationsveranstaltung „Denkmalschutz“ in Mandelbachtal stößt auf großes Interesse